Schulbesuche

Newsletter für Lehrpersonen

Schulbesuche vom WWF Aargau

Die Schülerinnen und Schüler entscheiden mit, wie verantwortungsvoll wir in Zukunft mit der Natur und Umwelt umgehen. Lehrpersonen tragen wesentlich dazu bei, dass junge Menschen ihr Umweltwissen erweitern. Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe möchte der WWF Sie mit spannenden Schulbesuchen zu verschiedenen Umweltthemen unterstützen.

Unsere Schulbesucherinnen gestalten mit Ihrer Klasse einen Halbtag zu einem Naturthema. Das Besuchsangebot richtet sich an Kindergärten, die Primarstufe bis hin zur Oberstufe und dauert zwei bis vier Lektionen.

Ein Schulbesuch kostet 100 Franken. Falls Ihre Klasse an einem WWF-Lauf teilnimmt, ist der Schulbesuch kostenlos.

Melden Sie sich jetzt an - damit bald eine Schulbesucherin in Ihrem Klassenzimmer steht. Weitere Angaben finden Sie in unserem Flyer WWF-Schulbesuche.

https://flic.kr/p/yfjGnr

Baumeister Biber (auch als Exkursion) 

Wegen starker Bejagung wurde der Biber vor 200 Jahren in der Schweiz ausgerottet. Erst vor etwa 50 Jahren wurde er erfolgreich wiederangesiedelt. Der WWF setzt sich seit Jahren dafür ein, dass der Biber wieder geeignete Lebensräume findet.

https://flic.kr/p/c4RwjC

Grossraubtiere in der Schweiz 

Allmählich kehrt der Wolf zurück in die Schweiz. Der Luchs taucht nach den Voralpen zunehmend auch im Jura wieder auf und sogar Bärenbesuch gibt es gelegentlich. Wir heissen diese faszinierenden Tiere willkommen. Wie aber lernen wir Menschen wieder, mit diesen Tieren zusammenzuleben?

https://flic.kr/p/9AwBiW

Lebensraum Wald 

Wir gehen für drei Lektionen mit Ihnen und Ihrer Klasse in den Wald. Wir lernen spielerisch die Tiere des Waldes kennen und erforschen mit Becherlupen die Kleinlebewesen. Wir basteln und spielen mit Utensilien, die uns im Wald zur Verfügung stehen. Selbstverständlich erfahren die Kinder auch, wie der WWF sich für die Wälder rund um den Globus einsetzt und wie jeder Einzelne zum Wald Sorge tragen kann.

https://flic.kr/p/5ppNZq

Eisbär und Klima 

Wir stellen den SchülerInnen den Eisbären und seine Lebensweise in der Arktis vor. Die SchülerInnen erfahren, warum den Eisbären das Eis unter den Pfoten wegschmilzt, wie sich der WWF zum Schutz der Eisbären einsetzt und wie wir alle im Alltag dazu beitragen können, dass das Klima geschont wird. (3. – 6. Klasse)

Pinguin und Klima 

Analog zum Thema Eisbär und Klima, werden den Kindern die Veränderungen in der Heimat der Pinguine aufgezeigt. Der Inhalt ist auf Kinder vom Kindergarten bis in die 2. Klasse angepasst.

https://flic.kr/p/qiAHRf

Konsum und Ökologischer Fussabdruck 

In einem erlebnisreichen Unterricht setzen wir uns mit dem Klimawandel und dem Einfluss unseres Konsumverhaltens auseinander. Woher kommen unsere Alltagsprodukte und was haben Tee, Erdbeeren, Shopping und Standby mit dem Klima zu tun?

Für die 3. und 4. Primarstufe gibt es auch die Möglichkeit, das Thema FoodWaste zu bearbeiten.  

https://flic.kr/p/cVm7Kh

Wildbienen 

Die wunderbare Vielfalt der Natur ist bedroht. Die Intensivierung der Landwirtschaft, die monotone Bewirtschaftung der Felder und die Zersiedelung verdrängen viele Tier- und Pflanzenarten. Aus Sicht einer Wildbiene erfahren wir, wie wichtig Biodiversität schlussendlich auch für uns ist.


Unser Partner:

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print