Entenrennen in Aarau

Der WWF führte am 12. August 2017 in Aarau zum ersten Mal ein Entenrennen durch. «Achtung, fertig, los!» So hiess es an diesem Samstag ganze elf Mal in der Aarauer Altstadt. Eine Gummi-Ente konnte für CHF 5.- am Infostand «adoptiert» werden und dann mit 29 weiteren Enten im Stadtbach um die Wette schwimmen. Am Infostand wurden die Teilnehmenden über Gewässerprojekte informiert. Spiele zum Eisvogel und der Gelbbauchunke animierten die Familien zum Verweilen.

Insgesamt wurden so über 25 Enten vermietet und Geld für natürliche und lebendige Gewässer gesammelt. Mindestens genau so viel Wert waren aber die strahlenden Gesichter der teilnehmenden Familien und Passanten.

So funktioniert das Entenrennen

Sie «adoptieren» an unserem Infostand vor Ort eine Gummi-Ente für ein Rennen. Der Sponsoringbetrag pro Gummi-Ente beträgt mind. CHF 5.-. Alle 30 Minuten werden die gesponserten Enten gemeinsam losgelassen und schwimmen im Stadtbach um die Wette.

https://flic.kr/p/ocQbbs

Erreicht Ihre Ente als eine der drei ersten das Ziel, gewinnen Sie einen der Sofortpreise. Am Ende des Tages wird der Hauptpreis ausgelost. Der Erlös des Entenrennens wird nach Abzug der Unkosten für Gewässerschutzprojekte des WWF verwendet.

Das Entenrennen wurde am 12. August 2017 lanciert (Flyer).

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print