Umweltrating

Geben Sie der Umwelt Ihre Stimme am 24.11!

Die Wahlen sind noch nicht zu Ende! Am 24. November findet im Kanton Aargau der zweite Wahlgang für den Ständerat und der zweite Wahlgang für die Regierungsratsersatzwahl statt.

Ständerat

Da im ersten Wahlgang keiner der KandidatInnen das absolute Mehr erreichen konnte, entscheiden die AargauerInnen im zweiten Wahlgang über beide Ständeratssitze. Die Unterschiede zwischen den KandidatInnen bezüglich ihrer Umweltfreundlichkeit sind beträchtlich.

Umweltfreundlichkeit der KandidatInnen gemäss Wahlversprechen und Umweltrating:

Regierungsrat

Auch bei den KandidatInnen für den Regierungsrat gibt es grosse Unterschiede. Eine Umfrage der Umweltverbände zeigt auf: Der SP-Politikerin Yvonne Feri (SP) ist Umweltschutz ein grosses Anliegen. Sie beantwortete 12 von 13 Fragen im Sinne der Umwelt. Jean-Pierre Gallati (SVP) sprach sich hingegen nur bei einer Frage für die Umwelt aus.

Ermöglichen Sie eine umweltfreundliche Gesetzgebung im Stände- und Regierungsrat – gehen Sie wählen am 24. November 2019!

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print