Revitalisierung Bünz Hasli/Katzbach

Ein weiteres Stück der Bünz ist aus dem engen Korsett mit Blocksteinen befreit. Auf einer Länge von 635 Meter revitalisierte das Projektteam die Bünz und ein Stück des Katzbaches oberhalb des Weilers Muri Hasli in einer Rekordzeit von 1,5 Jahren. 

  • Bericht von Mars Staufer, WWF Riverwatcher
  • Fotos

 

 

Revitalisierungen beim Murimoos

Die Revitalisierung der Bünz beim Murimoos wurde im November 2005 vom Riverwatcher Mars Staufer eingeleitet. Der Landebesitzer MURIMOOS werken und wohnen und der kantonale Wasserbau nahmen seine Idee spontan auf. Das Landschaftsarchitekturbüro Naef & Partner in Brugg erstellte ein Revitalisierungsprojekt für eine Strecke von 900 m.

Die umfangreichen Erdarbeiten sind seit dem 1. Juli 2008 fertig. Die Bünz ist mit ihren Inselchen, Buchten, den unterschiedlichen Strömungen und Widerwassern bereits ein Paradies für Fische und Vögel geworden. Wo früher sehr selten Fische gesehen wurden, tummeln sich heute ganze Gründlingsschwärme. Offensichtlich hat sich auch die Bachforelle spontan wieder angesiedelt. Die einbetonierte, kanalisierte und leblose Bünz wurde der Natur zurück gegeben. Durch die Verbreiterung wurde als Nebeneffekt auch der Hochwasserschutz verbessert.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print